Kindergarten Laub




laub@kita.bistum-regensburg.de


Herzlich Willkommen auf unserer Homepage und DANKE für Ihr Interesse!

Unser "Katholischer Marienkindergarten Laub" fördert und betreut Kinder im Alter von
3 Jahren bis zur Einschulung. In Ausnahmefällen, ist es in Absprache mit der Leitung
eventuell auch möglich, bereits Kinder ab dem Alter von 2 Jahren in unserer Einrichtung aufzunehmen.

Die pädagogische Arbeit soll die Begabungen jedes einzelnen Kindes fördern und
die Erziehung in der Familie unterstützen und ergänzen.

Der Träger unseres Kindergartens ist die Kirchenverwaltung Zeitlarn, vertreten durch
Herrn Pfarrer Josef Schießl.


Anmeldezeit für das Kindergartenjahr 2020/2021 vom 03.02.2020 – 20.02.2020.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
Telefonzeiten sind von Montag – Donnerstag von 8:00-9:00 Uhr und
von 12:30 – 13:30 Uhr. Telefonnummer 09402 / 45 54


Elternbrief zu Fasching 2020 (bitte hier klicken!)
die pdf - Datei kann mit jedem Rechner, der über ein entsprechendes Programm verfügt heruntergeladen werden

Unser Jahresthema 2019 / 2020

„Wir tauchen ein in die Welt der Tiere“, so lautet unser diesjähriges Jahresthema. Gemeinsam mit unseren Kindern möchten wir die Tierwelt erkunden. Zunächst wollen wir uns mit den Tieren des Waldes beschäftigen. Gerade weil wir ja quasi in direkter Nachbarschaft zu ihnen leben. Gemeinsam mit den Kindern machen wir uns auf die Suche nach Informationen zu verschiedenen Tieren. Wir erkunden ihren Lebensraum, wo sie wohnen und was sie fressen, welche Freunde und Feinde sie haben usw. Auch die Kleinsten haben bei diesem Thema die Möglichkeit ihren Beitrag zu leisten.
Unser Jahresthema ist in vier große Blöcke unterteilt:
Tiere des Waldes und heimische Tiere (im Herbst)
Tiere des Eises (im Winter)
Tiere werden geboren und Tiere am See (im Frühling)
Tiere aus heißen Ländern (im Sommer)
Vierteljährlich finden hierzu Konferenzen mit den Kindern statt. Vorher erarbeiten wir, welche Tiere zu dem behandeltenThema passen und danach dürfen die Kinder abstimmen, auf welche Tiere in dieser Zeit näher eingegangen wird. So hat jedes Kind ein Mitbestimmungsrecht und ist ein wichtiger Teil eines Ganzen.




Warum genau dieses Thema?
Da in unsere Einrichtung bereits sehr kleine Kinder gehen und wir in direkter Nachbarschaft zum Wald wohnen haben wir uns für dieses Thema entschieden. Mit der Tierwelt beschäftigen sich die Kinder häufig schon im Kleinstkindalter zu Hause, in Form von Bilderbüchern. So haben bereits die ganz Kleinen schon einen gewissen Wissensstand, den sie in unsere Arbeit mit einbringen können. Erfolgserlebnisse steigern schließlich die Motivation.


Aktuelle Bilder aus der Arbeit des Kindergartens
bitte hier klicken!

Unsere pädagogischen Ziele und Inhalte:


Werteorientierung und Religiosität
Kinder sind darauf angewiesen, vertrauensbildende Grunderfahrungen zu machen, die sie ein Leben lang tragen.
Eigene religiöse Erfahrungen und das Miterleben von Gemeinschaft, Festen, Ritualen sowie die Begegnung mit Zeichen und Symbolen können helfen, Eigenes und Fremdes zu erschließen. Religiöse Bildung und Erziehung unterstützt die Kinder in der Auseinandersetzung mit ihren Fragen und stärkt sie in der Ausbildung einer eigenen Urteils- und Bewertungsfähigkeit.

             
  


Soziale Kompetenzen
Kinder brauchen soziale Kompetenzen, um sich in eine Gemeinschaft zu integrieren. Diese Fähigkeiten können besonders gut durch den Kontakt mit anderen gleichaltrigen Kindern erworben werden. Beim Spielen und Lernen in ihrer Gruppe, bei der gemeinsamen Brotzeit, oder bei gruppenübergreifenden Angeboten, werden die Kinder mit ihren eigenen Gefühlen vertraut. Sie lernen sie zu kontrollieren und dabei auch auf die Gefühle anderer Rücksicht zu nehmen. So können nicht nur neue Kontakte geknüpft werden, sondern auch Konflikte bewältigt und Kompromisse geschlossen werden.

Umweltbildung und –erziehung:
Uns ist es wichtig, dass wir die Kinder dazu anregen, ihre Umwelt bewusst und mit allen Sinnen wahrzunehmen. Besonders unseren Kleinsten ist ein vorwiegend emotionaler Zugang zur Umwelt und ihren Erscheinungsformen zu eröffnen. Die natürliche Umwelt als Quelle der Freude und Entspannung zu erleben steht im Vordergrund. Wir nutzen so oft es uns möglich ist unseren tollen Garten. Auch unsere regelmäßigen Wald-Tage sollen diese Freude an der Natur bei den Kindern wecken.

Weitere Bildungsziele entnehmen Sie bitte dem BEP, der für alle Kindertageseinrichtungen verbindlich ist.
(Auszüge aus dem BEP)

  
  


Wiederkehrende Projekte und Aktivitäten im Kindergartenjahr:




 - Erntedankfest
 - St. Martin
 - St. Nikolaus (der Nikolaus besucht uns in den                           Kindergartengruppen)
 - Weihnachtsfeier (in diesem Jahr mit den Eltern)
 - Besuch des Figurentheaters
 - Besuch der Zahnärztin 
 - Faschingsfeier
 - Osterfeier in der Gruppe

 - Maiandacht
 - Schulbesuch der Vorschulkinder
 - Kindergartenfest
 - Schulanfängerübernachtung
 - Ausflüge
 - Vorschulpädagogik
 - Sprachförderung (Hören-Lauschen-Lernen)
 - und vieles mehr

Unser Kindergarten ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Unser Kindergarten ist von Montag bis Freitag für Sie geöffnet.

Es besteht die Möglichkeit Ihr Kind von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr in unserem Kindergarten betreuen zu lassen.

Genauere Buchungszeiten nach Vereinbarung!


Unsere Gruppen werden von staatlich geprüften Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen betreut:







Von links nach rechts hinten:

Maximiliane Ebensberger,
(Kinderpflegerin in der Biberbande)

Carolina Jawork,
(Erzieherin in der Biberbande, Kindergartenleitung),

und
Birgit Gaßner
(Erzieherin in der Biberbande),

Vorne:

Rosemarie Cafaggi
(Erzieherin in der Tigerentengruppe),

Susanne
Niederberger
(Kinderpflegerin in der Tigerentengruppe),



Beiträge:


Der Kindergartenbeitrag wird 11x im Jahr eingezogen.

Kernzeit von 8:00 – 13:00 Uhr 70,00 €; Jede weitere halbe Stunde 5,00 €
Es ist eine Buchung von 7:00 – 14:00 Uhr möglich.
Für Geschwister wird ein Geschwisterbeitrag erhoben.
U3-Kinder bezahlen den doppelten Beitrag bis sie 3 Jahre alt sind.

Ferienzeiten:


Im Interesse aller berufstätigen Eltern bemühen wir uns sehr, die unumgänglichen Schließzeiten (Ferien) möglichst gering zu halten.
In den Schließzeiten/Ferien, bleibt der Kindergarten geschlossen.

Weihnachtsferien 2019: 23. 12. 2019 - 06. 01. 2020
Osterferien: 13. 04. 2020 - 17. 04. 2020
Pfingstferien: 08. 06. 2020 - 12. 06. 2020
Tag nach der Übernachtung: 24. 07. 2020 (der Kindergarten ist für alle Kinder geschlossen!)
Sommerferien: 03. 08. 2020 - 21. 08. 2020
Weihnachtsferien 2020: 24. 12. 2020 - 06. 01. 2021

Aufnahme und Anmeldung:


Eine Neuaufnahme in den Kindergarten ist im September eines jeden Jahres möglich. Wenn Plätze frei werden, können auch zwischendurch Kinder aufgenommen werden.
Der Aufnahmetermin für das kommende Kindergartenjahr wird meist in den Monaten Februar oder März bekanntgegeben. Das genaue Datum können Sie der Mittelbayerischen Zeitung entnehmen. Sie können aber auch gerne im Kindergarten nachfragen.
Ansprechpartnerin: Frau Carolina Jawork; E-Mail: laub@kita.bistum-regensburg.de

Zusammenarbeit mit dem Elternhaus:


Um die familiäre Erziehung angemessen zu unterstützen und zu ergänzen, ist eine gute Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Kindergarten wichtig. Ein regelmäßiger Austausch mit den Eltern ist uns deshalb sehr wichtig. „Tür- und Angelgespräche“ bieten die Möglichkeit für einen kurzen Informationsaustausch. Entwicklungsgespräche, mindestens 1 x jährlich, liegen uns sehr am Herzen und sind bei Bedarf natürlich auch öfter möglich!
Beim Feiern von Festen sind wir immer wieder auf das Engagement der Eltern zur Mitarbeit angewiesen und freuen uns über jede helfende Hand. Eine gute Möglichkeit zur Elternmitarbeit bietet unser Elternbeirat, der 1 x jährlich gewählt wird.

Unser Elternbeirat:


Oben von links nach rechts: Stefanie Grünauer (1. Vorsitzende), Verena Kronschnabl, Martina Draga (Schriftführerin)
Unten von links nach rechts: Bianca Singer, Gloria Dollinger (2. Vorsitzende), Heike Herr, Anna-Luisa Sandner
Nicht mit auf dem Bild: Mary Wilhelm & Stefan Schedlbauer


Termine für kirchliche Feste und Feiern
im Kindergartenjahr 2019 / 2020:

08.10.2019 11:00 Uhr Erntedankgottesdienst (gerne auch mit Eltern!)
12.11.2019 17:00 Uhr St. Martinsfest
04.02.2020 11:00 Uhr Lichtmeßfeier (nur mit den Kindern im Kindergarten!)
26.02.2020 11:00 Uhr Aschermittwochsandacht (nur mit den Kindern im Kindergarten!)
05.05.2020 11:00 Uhr in der Mariengrotte in Regendorf (gerne auch mit Eltern!)
23.07.2020 12:00 Uhr Abschlußgottesdienst

Wichtige Termine 2019 / 2020:

24.09.2019 18:30 Uhr Elternabend
08.10.2019 11:00 Uhr Erntedankgottesdienst
08.10.2019 18:30 Uhr Elternabend mit Elternbeiratswahl
05.11.2019 vormittags, der Kindergartenfotograf kommt
12.11.2019 17:00 Uhr St. Martinsfest
02.12.2019 16:00 Uhr Adventsfenster
08.05.2020 vormittags Mutter- und Vatertagsausflug MIT ELTERN!!!
29.05.2020 15:10 Uhr Kindergartenfest
23.07.2020 abends Vorschulübernachtung (nur Vorschulkinder, ohne Eltern)
  
Elternbrief Figurentheater vom 21.11. (bitte hier klicken!)
die pdf - Datei kann mit jedem Rechner, der über ein entsprechendes Programm verfügt heruntergeladen werden
   
Elternbrief Adventsfenster vom 21.11. (bitte hier klicken!)
die pdf - Datei kann mit jedem Rechner, der über ein entsprechendes Programm verfügt heruntergeladen werden

Elternbrief Mittagessen vom 23.10. (bitte hier klicken!)
die pdf - Datei kann mit jedem Rechner, der über ein entsprechendes Programm verfügt heruntergeladen werden

Elternbrief zum St. Martinsfest vom 23.10. (bitte hier klicken!)
die pdf - Datei kann mit jedem Rechner, der über ein entsprechendes Programm verfügt heruntergeladen werden

Bedarfsabfrage - Allerheiligenferien (bitte hier klicken!)
die pdf - Datei kann mit jedem Rechner, der über ein entsprechendes Programm verfügt heruntergeladen werden

Aktuelle Bilder aus der Arbeit des Kindergartens








Pfarrer Schießl im Kreis des Kindergartenteams
40. Geburtstag
von Herrn Pfarrer Schießl

Das Bild zeigt unseren Herrn Pfarrer
mit seinem Geburtstagsgeschenk.
Er hat von unseren Kindergartenkindern und uns
einen ganz besonderen Rosenkranz bekommen,
bei dem jeder eine Holzkugel bemalt
und aufgefädelt hat.

Vom Team hat er noch einen Korb
für einen „italienischen Abend“
mit lauter italienischen Leckereien bekommen.